Home » WMF Lineo Wasserkocher

WMF Lineo Wasserkocher

Eine formschöne Alternative zu den weitverbreiteten Plastikwasserkochern ist der Lineo Wasserkocher von WMF aus gebürstetem Edelstahl. Seine Edelstahlhülle ist nicht nur langlebig und pflegeleicht, sondern verleiht seinem modernen Design eine elegante Note. Zudem überzeugt der Wasserkocher von WMF durch seine technischen Aspekte und Raffinessen. So sorgen der Überhitzungsschutz und die Kochstoppautomatik für Sicherheit. Wirklich gefährlich könnte ein Wasserkocher werden, wenn das Heizelement den Kocher selbst aufheizt und so eine Brandgefahr darstellt. Das könnte geschehen, wenn zum Beispiel der letzte Tropfen Wasser verdampft ist. Dank des Trockenlaufschutzes des kabellosen WMF Lineo Wasserkochers wird diese eventuelle Gefahr weitestmöglich verhindert. Sein Fassungsvermögen von 1,6 l Wasser bringt er angesichts seiner 3000 Watt starken Leistung in kurzer Zeit zum Kochen. Trotz seiner Power bewerten Käufer ihn nicht lauter als andere Wasserkocher. Praktische Elemente wie die Kabelaufwicklung im Sockel, der beleuchtete Ein/Aus-Schalter, ein austauschbarer Wasserfilter sowie die Einhanddeckelöffnung mittels Knopfdruck runden die Ausstattung ab.
Zur Lineo Serie gehören neben dem Wasserkocher noch ein Toaster, eine Kaffeefiltermaschine und eine Thermokanne, die ebenfalls zum überwiegenden Teil aus Edelstahl bestehen. Mit der Materialwahl des Innenraums umgeht das Unternehmen WMF zum einem die Nachteile des Plastikgeruchs und -geschmacks. Zum anderen die Gesundheitsproblematik bezüglich der potentiellen Schadstoffe in Plastikprodukten, die uns im Alltag begleiten. Denn gerade beim Erhitzen können sich schädliche Stoffe aus Plastikprodukten lösen, wie etwa Weichmacher. Sie stehen im Verdacht die Gesundheit nachhaltig zu schädigen. Mit dem Lineo Wasserkocher und seinem überwiegenden Edelstahlanteils im Innenraum wird das Risiko von Weichmachern im Wasser auf ein Minimum reduziert. So können Tee und Co. in aller Ruhe genossen werden.