Home » Ottoni Fabbrica Fjord Nero Wasserkocher

Ottoni Fabbrica Fjord Nero Wasserkocher

Mit dem Fjord Nero Wasserkocher ist der Ottoni Fabbrica ein Haushaltshelfer gelungen, der für den technikbegeisterten Kunden alle Ansprüche erfüllt und ebenso denjenigen, der hohen Wert auf Äußeres legt.

Schon das verarbeitete Edelstahlmaterial strahlt so hochglanzpoliert, dass neben der Rostfreiheit auch die Reinigung denkbar einfach ist. Bei einem Fassungsvermögen von 1,7 l ist der Wasserkocher aufgrund seiner gerade nach oben führenden Form kein Stellplatzverbraucher. Erst zum Deckel hin verläuft eine sanfte Rundung, die wieder gerade zum Deckel ausläuft. Der Deckel ist groß genug zum einfachen Befüllen und hat einen großen Knauf in schwarz, wodurch die Hand nicht mit der heißen Fläche in Berührung kommt. Sowieso ist beim Ottoni Fabbrica Fjord Nero Wasserkocher viel Wert auf Schutz und Sicherheit gelegt worden. So kann nicht unbeabsichtigt der unbefüllte Kessel gestartet werden, da ein Trockengehschutz eingebaut wurde. Auch die Kochstoppautomatik ist wirksamer Schutz, da zum Ende des Kochvorganges das Gerät selbsttätig ausschaltet und nicht endlos heißer Dampf produziert wird.

Die über die lösbare Sockelplatte produzierten 2400 W bringen das Wasser sehr schnell und dabei besonders leise zum Kochen. Eine Kontrolleuchte signalisiert den Betrieb und aufgrund der 360  °C-Bewegungsfreiheit ist mit jeder Hand der Zugriff möglich.

Das exklusive Design findet seinen Abschluß im wunderschön geschwungenen Ausgießer und dem deckelfernen Handgriff, in dem sich ebenso kleine schwarze Details wiederfinden, wie am Boden des Kessels und dem Sockel. Die klassische Kombination aus schwarz und silber wurde hier in perfekter Abstimmung umgesetzt und findet problemlos in jeder Küche oder auf jeder Arbeitsfläche seinen vorbestimmten Platz eben auch als Hingucker.