Home » Ottoni Fabbrica Alice Crema Wasserkocher

Ottoni Fabbrica Alice Crema Wasserkocher

Es ist in der heutigen Zeit selbstverständlich, so energie- und zeitsparend wie möglich zu kochen. Braucht man also nur kochendes Wasser, wäre es völlig unnötig, die Herdplatte anzustellen, auf der ein gefüllter Kochtopf steht. Die Zeit, die der Herd braucht, um heiß zu werden und dann das Wasser, ist mit dem Ottoni Fabbrica Alice Wasserkocher um ein Vielfaches geringer.

Schnelle 2400 W kochen bis zu 1,7 l Wasser in kürzester Zeit. Und wie bei einem wirklich guten Kochtopf ist auch hier der Kessel sowohl innen als auch aussen aus rostfreiem Edelstahl, so dass es zu keinerlei Materialablösungen kommen kann, die über die Jahre evtl. geschluckt würden. Dass die Heizspirale innen komplett verkleidet ist, macht es zudem besonders einfach, den Kessel von Zeit zu Zeit von Kalkablagerungen zu befreien.

Die Form des Ottoni Fabbrica Alice Crema Wasserkochers strahlt eine Verlässlichkeit aus, da sie der altbewährten Form des “Flötenkessels” modern angepasst wurde. Über die perfekt angesetzte Tülle ist ein tropffreies Ausgießen möglich. Der hier ebenfalls eingesetzte Kalkfilter ist auswechselbar. Über die große Deckelöffnung ist das Befüllen mit Wasser denkbar einfach und wird noch unterstützt durch die innen sichtbare Wasserstandsanzeige. In der für italienisches Design typischen Art wurde die leicht bauchige Kesselform hochglänzend poliert und ist mit Details in der Farbe “crema” so geschickt kombiniert, dass der Ottoni Fabbrica Alice Wasserkocher sowohl Deko- als auch Gebrauchsgegenstand in jeder Küchengestaltung sein wird.

Eine Betriebsleuchte, ein Trockengeh- und Überhitzungsschutz und eine Abschaltautomatik sind weitere Selbstverständlichkeiten für den Alice Wasserkocher, der zudem durch kabelfreies Transportieren bequem zur Tasse o. ä. getragen werden kann.