Home » Ottoni Fabbrica Alice Amaranto Wasserkocher

Ottoni Fabbrica Alice Amaranto Wasserkocher

Wer einmal ein Gerät für eine Küche als Geschenk sucht, der macht mit dem Ottoni Fabbrica Alice Amaranto Wasserkocher alles richtig. Diesem in bestem italienischem Design gearbeiteten Kocher haftet auf gar keinen Fall der Verdacht an, nur ein “Küchenhelfer” zu sein. Hier hat man über ganz viele Jahre einen Haushaltshelfer, der zudem noch optisch sehr viel hermacht.

Ob nur eine Tasse oder die gesamte Menge von möglichen 1,7 l wird mit dem Ottoni Alice Wasserkocher extrem leise und sehr schnell das Wasser zum Kochen gebracht. Mit einer Anschlußleistung von 2400 W ist das Gerät deutlich energiesparender als eine Herdplatte.

Bei der Ausstattung wurde weder am Material noch am Chic gespart. Der dem alten Wasserkessel nachempfundene Wasserkocher ist vollständig aus Edelstahl gefertigt und dies nicht nur aussen, sondern auch innen, so dass über viele Jahre gewährleistet ist, dass beim Betreiben keine Abnutzungsteile im Trinkwasser auftauchen (besonders wichtig im Hinblick auf Babynahrung). Die besonders leichte Reinigung ist komplett möglich, da auch die Heizspirale verkleidet ist. Über den Ausguss, der mit einem auswechselbaren Kalkfilter versehen ist, ist das Wasser tropffrei zu verteilen. Weitere wichtige Details sind Kontrollleuchten, eine Wasserfüllmengenanzeige im Kesselinneren, eine freie Beweglichkeit auf dem Heizelement um die eigene Achse, so dass der Ottoni Fabbrica Wasserkocher von allen Seiten aufgenommen und wieder abgestellt werden kann und, vor allen Dingen, ein Trockengeh- und Überhitzungsstopp, d. h. das Gerät kann ohne eingefülltes Wasser nicht in Betrieb genommen werden.

Bei all diesen technischen Besonderheiten ist allerdings die optische Präsenz des Wasserkochers in seiner mit “Amaranto” titulierten Farbe in den Vordergrund zu rücken, denn die Kombination von hochglänzendem Edelstahl mit braun-roten Akzenten ist einfach unwiderstehlich.